Die Stiftung ist eine Initiative des Tierschutzvereins

Katzenschutz Göppingen-Donzdorf e.V.

blocks_image
blocks_image
blocks_image

und ist – laut ihrem satzungsgemäßen Verwendungszweck – darauf angelegt,

die Tierschutz-Aufgaben des Vereins langfristig abzusichern!

Tierschutzorganisationen sind private Vereine und finanzieren sich in erster Linie durch
Spenden, Mitgliedsbeiträge und Veranstaltungen.
Diese Vereine erhalten keine öffentlichen Fördermittel und sind daher zwingend auf
Spenden, Mitgliedsbeiträge und Erbschaften angewiesen.

Der Staat –in diesem Falle die Landesregierung Baden-Württemberg –betont auf der
Homepage von Staatsministerium und Landwirtschaftsministerium
in blumigen Worten die Wichtigkeit des Tierschutzes und des Ehrenamtes, aber –
in der Realität des Alltags lässt er den Tierschutz finanziell im Regen stehen!


Dabei tritt der Staat die Aufgaben, für die –gesetzlich – sowohl Kommunen, als auch Landkreise verantwortlich sind,
gerne an die Tierheime des Deutschen Tierschutzbundes ab.